Salus Stiftung

Salus Stiftung

Portrait

Salus Stiftung

Salus Stiftung

Name der Stiftung

Salus Stiftung

Stiftungszweck

Förderung von lebenswertem Altwerden, Förderung von Wissenschaft und Forschung von Alterskrankheiten

Spendenkontonummer

IBAN: DE63 3706 2600 2021 6370 10 BIC: Genoded1PAF VR Bank eg GL - LEV

Stifter

anonym

Gründungsjahr

2019

Über die Stiftung

Die gemeinnützige Salus Stiftung möchte Menschen helfen, in Würde und glücklich zu altern. Die Stiftung möchte darüber hinaus der Prophylaxe, Heilung und Erforschung von Krankheiten dieser Personengruppen dienen. Die Stiftung möchte sowohl fördernd als auch operativ tätig sein. Ein Miteinander zwischen Jung und Alt scheint ein guter Ansatz für ein zufriedenes Leben zu sein.

Daher soll insbesondere der Dialog der Generationen unterstützt werden. Das altersgerechte Wohnen in den eigenen Räumen, aber auch die lebensfrohe Beteiligung und Teilhabe der Menschen in Wohnheimen, Senioren-Zentren, Begegnungsstätten und weiteren modernen Einrichtungsformen soll gefördert werden.

Die Unterstützung der Kinder und Jugendlichen auf dem Weg in ein glückliches und gesundes Leben liegt der Stiftung ebenso am Herzen und soll nachrangig zu den oben beschriebenen Zwecken gefördert werden.

Zusammenarbeit mit Spendern & Spenderinnen

Die Salus Stiftung möchte weitere Stifterinnen und Stifter, Spenderinnen und Spender ermutigen, bei der Lösung von gesellschaftlichen Herausforderungen unter den Dach der Salus Stiftung mitzuwirken.

Die Stiftung Salus setzt auf Zusammenarbeit mit Spendern und Stiftern sowie vorhandenen Partnern und Einrichtungen in gleichartigen Stiftungszwecken; Kooperation und Miteinander sind erklärtes Ziel. Gemeinsam mit starken Partnern sollen Probleme gelöst und Orte sowie Lebensbedingungen geschaffen werden, in denen sich jeder Mensch geborgen fühlen kann. Die Stiftung hat ihren Sitz in Leichlingen und ist im gesamten Bundesgebiet tätig.

Im Rahmen einer Nachfolgeregelung für den Todesfall wurde die Salus Stiftung gegründet. Die gemeinnützige Stiftung ist künftige Erbin der Stifterin. Zu Lebzeiten wurde die Salus Stiftung bereits durch uns errichtet, damit sich die Stifterin an der Tätigkeit erfreuen kann. Liebevoll nennt die Stifterin die Salus-Stiftung ihre Tochter, die sie niemals hatte. Wir sind zudem als Testamentsvollstrecker eingesetzt, um das Vermächtnis zu erfüllen.

Die Salus Stiftung ist durch das Finanzamt als gemeinnützig anerkannt und kann Ihnen für Zuwendungen eine Zuwendungsbestätigung ausstellen.

Sprechen wir miteinander über Ihre Stiftungsidee!

oder

Führen wir ein kostenloses Erstgespräch.